VSBG Verbraucherstreitbeilegungsgesetz

Kommentar
Christoph Althammer, Caroline Meller-Hannich
Hardcover, 507 Seiten,

Die 2. Auflage ist in Vorbereitung und erscheint im Juni 2021.

Das Verbraucherstreitbeilegungsgesetz – VSBG – schafft in Deutschland erstmals ein flächendeckendes Angebot von Schlichtungsstellen mit einheitlichen Standards für die außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten aus Verbraucherverträgen. Der vorliegende Kommentar erläutert die Regelungen des VSBG und der Verbraucherstreitbeilegungs-Informationspflichtenverordnung (VSBInfoV), die zugehörigen europäischen Grundlagen sowie ausgewählte Schlichtungsordnungen. Er gewährt darüber hinaus einen Einblick in nationale und internationale Schlichtungspraktiken. Der Zweck und die tragende Struktur der Vorschriften werden dabei verständlich und gleichzeitig qualitativ hochwertig dargestellt.

  • Wissenschaftlich fundierte und praxisnahe Kommentierung der deutschen Regelungen zur Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten
  • Überblick zur bestehenden Schlichtungspraxis in Deutschland und Europa
  • Enthält Formulierungsbespiele für die seit dem 1. Februar 2017 geltenden Informationspflichten der Unternehmer nach §§ 36, 37 VSBG
  • In den Anhängen: ADR-Richtlinie, ODR-Verordnung, Musterformulare des Bundesamts der Justiz für den Antrag auf Anerkennung als Verbraucherschlichtungsstelle


Autoren des Werkes sind:
Prof. Dr. Christoph Althammer, Dr. Christof Berlin, Felix Braun, Dr. Heike Fichtner, Dr. Martin Fries, Tatjana Halm, Simon J. Heetkamp, Michael Liepin, Christian Lohr, Prof. Dr. Caroline Meller-Hannich, Prof. Dr. Dr. h.c. Hanns Prütting, Dr. Sascha Weigel und Stefan Weiser

79,00 €
Bibliographie
ISBN 978-3-9439-5165-3
Bestellnummer 11316-0
Bruttopreis 79,00 €
Versandkosten keine
Umfang 507 Seiten
Format Hardcover
Erschienen 08.06.2017
Lieferbar ja

"[…]Das hier anzuzeigende Werk von Althammer/Meller-Hannich gehört zu den umfangreicheren in dieser Kategorie. Es vereint neun Autoren, von denen fünf dem Universitätsbereich zuzurechnen sind. Dieser akademische Hintergrund wirkt sich auf das gesamte Werk aus. Statt sich allzu sehr in Einzelfragen zu vertiefen, zieht sich die Erörterung von Grundsatzfragen durch das gesamte Werk.[…]"

Prof. Dr. Klaus Tonner, Rostock, für die Zeitschrift "Verbraucher und Recht" 9/2018

"Der sehr ausführliche […] Kommentar richtet sich gleichermaßen an Praxis, Wissenschaft und Ausbildung und stellt neben der Erläuterung der Vorschriften des VSBG erfreulicherweise auch Fragen der Gesetzgebungsgeschichte, der ordnungsgemäßen Umsetzung der ADR-Richtlinie und des Zwecks der Regelungen in den Mittelpunkt. Er eignet sich insofern nicht nur als Kommentar für die Anwendung der einzelnen Vorschriften des VSBG, sondern auch für die wissenschaftliche und rechtspolitische Beschäftigung mit diesem Gesetz und der Materie im Allgemeinen. […] Insgesamt stellt sich der Kommentar als gut gelungenes und wertvolles Nachschlagewerk sowohl für die Praxis als auch für Wissenschaft und Rechtspolitik dar."

Dr. Beatrix Schobel, in der Zeitschrift für Konfliktmanagement 6/2017