Hilfe | Demo
Das Standesamt

Frank  –  Namensrechtliche Probleme bei Adoptionen

Sie sind noch kein Abonnent?

Bereits vor Abschluss des Abonnements können Sie freigeschaltete Seiten von »StAZ Archiv« betrachten. Eine Übersicht der frei zugänglichen Seiten finden Sie hier:

Diese Seite enthält

Jahrgang 2008, I. Aufsätze, Frank  –  Namensrechtliche Probleme bei Adoptionen

mit Inhalten zu
  • I. Einführung
  • II. Die namensrechtliche Regelung des § 1757 BGB
  • 1. Änderung des Geburtsnamens des Angenommenen (§ 1757 Abs. 1 BGB)
  • a) Annahme durch eine Einzelperson oder durch ein Ehepaar, das einen Ehenamen führt
  • b) Annahme durch ein Ehepaar, das keinen Ehenamen führt
  • 2. Der Familienname des Angenommenen
  • a) Der Angenommene ist ledig
  • b) Der Angenommene ist verwitwet oder geschieden
  • c) Der Angenommene ist verheiratet
  • 3. Die Sonderregelung des § 1757 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 BGB
und weiteren Themen.
© Verlag für Standesamtswesen GmbH 2004–2020 AOT | GS | MBO | VWV | STAUA | KOPG | FL | DPP | DA | IEK | STAZ Datenschutzhinweis | Haftungshinweis | Nutzungsbedingungen | Impressum