Hilfe | Demo
Gesetzsammlung
Vorwort zur 55. Lieferung
Die erdrückende Fülle der zum Ende der abgelaufenen Legislaturperiode verabschiedeten Rechtsvorschriften war Anlass dafür gewesen, die Überarbeitung der betroffenen GS-Nummern auf zwei Ergänzungslieferungen aufzuteilen. Vorrang hatten bei der 54. Lieferung im Sinne einer rechtzeitigen Ausstattung der Praxis mit aktualisierten Regelungen insbesondere das 2. Personenstandsrechts-Änderungsgesetz sowie Vorschriften rund um die Themen »Ehe für alle«, »Bekämpfung von Kinderehen« und »missbräuchliche Vaterschaftsanerkennungen«.
Durch die 55. Lieferung werden nun die personenstandsrechtlichen Vorschriften der Länder, die Internationalen Übereinkommen sowie über 40 weitere GS-Nummern angepasst. Von diesen nimmt das am 25.5.2018 in Kraft tretende neue Bundesdatenschutzgesetz, verkündet als Art. 1 des Gesetzes zur Anpassung des Datenschutzrechts an die Verordnung (EU) 2016/679 und zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/680, den größten Umfang ein. Die diesem Gesetz zugrunde liegende EU-Datenschutzgrundverordnung ist unter der neuen GS-Nr. 288 auszugsweise abgedruckt.
Das Sachverzeichnis wurde ebenfalls aktualisiert.
Berlin, im Februar 2018
Heribert SchmitzHeinrich BornhofenRainer Bockstette
© Verlag für Standesamtswesen GmbH 2004–2019 AOT | VWV | MBO | GS | STAUA | KOPG | DPP | FL | DA | IEK | STAZ Datenschutzhinweis | Haftungshinweis | Nutzungsbedingungen | Impressum