Hilfe | Demo
BFH Online
Art 22
Die andorranische Staatsangehörigkeit verliert, wer in einem anderen Staat ein politisches oder ein auf Wahl beruhendes Amt ausübt2.
2
Gemeint ist ein öff Amt, das aufgrund einer Ernennung oder einer Wahl ausgeübt wird; so TC, Beschluss v 8.1.1996, BOPA Nr 5 v 10.1.1996 S 69.
© Verlag für Standesamtswesen GmbH 2004–2019 AOT | MBO | VWV | GS | STAUA | KOPG | DPP | FL | DA | IEK | STAZ Datenschutzhinweis | Haftungshinweis | Nutzungsbedingungen | Impressum