Hilfe | Demo
BFH Online
Elfenbeinküste (Côte d'Ivoire)
Bearbeitet von Dr. Hellmuth Hecker, Hamburg, und Dr. Eve Cieslar, München
Stand: 1992
Hinweis
Der Staatsangehörigkeitserwerb durch Ehe setzt für Männer wie Frauen eine ausdrückliche Erklärung bei Eheschließung voraus (Art 12 Gesetz Nr 61-415 idF des Gesetzes Nr 2004-662 v 17.12.2004, Entscheidung des Staatspräsidenten Nr 2005-09/PR v 29.8.2005). Der Beitritt zum UN-Übk über die Staatsangehörigkeit verheirateter Frauen erfolgte mWv 31.1.2000 (BGBl 2000 II 16).
Zur Eheschließung im Ausland stellen die konsularischen oder diplomatischen Vertreter am Aufenthaltsort Ivorern ein certificat de capacité à mariage aus (Art 11 Dekret Nr 65-431 v 23.12.1965); dieses hat die Erfüllung der Voraussetzungen nach dem Gesetz über die Ehe (Nr 64-375 v 7.10.1964) zum Gegenstand.
Die einvernehmliche Scheidung kann der Richter nach zweijähriger Ehedauer ohne besonderen Grund aussprechen, wenn beide Ehegatten zustimmen, die Bedenkfrist von drei Monaten verstrichen ist und eine Scheidungsfolgenregelung gemäß den Interessen beider Ehegatten und der Kinder vorgelegt wird (Art 2 und 12 Gesetz Nr 64-376 idF des Gesetzes Nr 98-748 v 23.12.1998).
Die Aktualisierung des Berichts erfolgt mit einer späteren Lieferung.
(30.8.2010)

Bergmann Aktuell

Auf Bergmann Aktuell stellen wir für Sie Nachrichten zu aktuellen Entwicklungen bereit. Nachrichten zum Länderbericht Côte d'Ivoire (Elfenbeinküste) aufrufen.
© Verlag für Standesamtswesen GmbH 2004–2019 AOT | MBO | VWV | GS | STAUA | KOPG | DPP | FL | DA | IEK | STAZ Datenschutzhinweis | Haftungshinweis | Nutzungsbedingungen | Impressum