Hilfe | Demo
BFH Online
Neuseeland
Von Ann-Christin Maak, LLM (Hons) (Auck), Cambridge, und Dr. Veronica Bruckmoser, MA phil., MBHL (Otago), Käbschütztal*
Stand: 6.9.2010
Hinweis
(Stand: 1.9.2018)
Durch den Marriage (Definition of Marriage) Amendment Act 2013 ist mWz 19.8.2013 die Möglichkeit gleichgeschlechtlicher Ehen eingeführt worden. Zweck des Änderungsgesetzes ist nach Sec 4 klarzustellen, dass eine Ehe zwischen zwei Personen besteht, unabhängig von ihrem Geschlecht, der sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität. Entsprechende Änderungen hat der Anhang 2 zum Marriage Act mit der Auflistung der verbotenen Verwandtschaftsgrade erfahren, und in zahlreichen weiteren Gesetzen erfolgten begriffliche Änderungen (der Gesetzestext ist abrufbar unter http://www.legislation.govt.nz/).

Bergmann Aktuell

Auf Bergmann Aktuell stellen wir für Sie Nachrichten zu aktuellen Entwicklungen bereit. Nachrichten zum Länderbericht Neuseeland aufrufen.
*
Ann-Christin Maak hat die Vorbemerkungen und Einführungen verfasst (Teile I, II A und III A) und den Domicile Act 1976 übersetzt, Dr. Veronica Bruckmoser hat die Bestimmungen unter II B, III B 28, 11 übersetzt.
© Verlag für Standesamtswesen GmbH 2004–2019 AOT | MBO | VWV | GS | STAUA | KOPG | DPP | FL | DA | IEK | STAZ Datenschutzhinweis | Haftungshinweis | Nutzungsbedingungen | Impressum