Hilfe | Demo
Das Standesamt
Jahrgang 2000
I. Aufsätze
Bockstette – Das Personenstandswesen im KosovoS. 225
Despeux – Namensrecht in FrankreichS. 195
Elwan/Otto – Die Polygamie im pakistanischen RechtS. 97
Fillbrandt – Die Benutzung der Personenstandsbücher durch Genealogen im Spannungsfeld der GrundrechteS. 260
Gaaz – Verdeckte NamensänderungenS. 357
Gralla – Die Trennung von Tisch und Bett als neues Institut des polnischen EherechtsS. 42
Hecker – Die Staatsangehörigkeit in den Republiken vor der Gründung, während des Bestehens und nach Zerfall der Sowjetunion – Teil 2: Die Staatsangehörigkeit in den zwölf Republiken der Gemeinschaft Unabhängiger StaatenS. 129
Hepting – Konkurrierende Vaterschaften in AuslandsfällenS. 33
Heussler – Zu den jüngsten Reformen im schweizerischen FamilienrechtS. 4
Horn/Sauerland – Die Ermessenseinbürgerung nach dem reformierten Staatsangehörigkeitsrecht – insbesondere von Ehegatten deutscher Staatsangehöriger –S. 317
Janowski – Das polnische EhefähigkeitszeugnisS. 233
Krömer – Der Ius-Soli-Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit und die Aufgaben des StandesbeamtenS. 363
Landau – Personenstandswesen zwischen gestern und morgen: Wohin geht die Reise?S. 1
Mangoldt – Rechtsvergleichung im öffentlichen Recht: Das Beispiel der StaatsangehörigkeitS. 285
Meireis – Das neue deutsche StaatsangehörigkeitsrechtS. 65
Nielsen – Personenregister in Dänemark. Ein historischer AbrißS. 103
Nuytinck – Das neue Personen- und Familienrecht in den NiederlandenS. 72
Rohe – Rechtsfragen bei Eheschließungen mit muslimischen BeteiligtenS. 161
Seibicke – Die beliebtesten Vornamen des Jahres 1999S. 257
Seibicke – »Yannick« ist ein eindeutig männlicher VornameS. 170
Sturm/Sturm – Neues Scheidungsrecht in der Schweiz. Überblick über Reform und ReformtendenzenS. 349
Teschner – Eheschließung von Ausländern und Anerkennung ausländischer Eheschließungen in ÖsterreichS. 293
Weidelener – Europäischer Verband der Standesbeamten gegründetS. 193
II. Rechtsprechung
Bundesgerichtshof
23.09.1999 – BGHS. 170
29.09.1999 – BGHS. 45
Bayerisches Oberstes Landesgericht
17.06.1999 – BayObLGS. 76
28.07.1999 – BayObLGS. 77
14.10.1999 – BayObLGS. 15
29.10.1999 – BayObLGS. 45
11.11.1999 – BayObLGS. 104
16.11.1999 – BayObLGS. 172
23.11.1999 – BayObLGS. 107
09.12.1999 – BayObLGS. 145
21.12.1999 – BayObLGS. 296
14.01.2000 – BayObLGS. 147
07.02.2000 – BayObLGS. 148
05.04.2000 – BayObLGS. 235
13.04.2000 – BayObLGS. 265
30.05.2000 – BayObLGS. 299
31.05.2000 – BayObLGS. 338
21.06.2000 – BayObLG, Az. 1Z BR 186/99S. 300
04.07.2000 – BayObLGS. 340
17.07.2000 – BayObLGS. 370
17.07.2000 – BayObLGS. 369
Oberlandesgerichte
25.11.1998 – OLG BraunschweigS. 16
09.02.1999 – OLG HammS. 16
26.03.1999 – OLG StuttgartS. 16
05.05.1999 – OLG DresdenS. 19
18.06.1999 – OLG OldenburgS. 16
07.07.1999 – OLG ZweibrückenS. 79
09.09.1999 – OLG KoblenzS. 20
25.10.1999 – OLG StuttgartS. 151
09.11.1999 – OLG HammS. 211
03.12.1999 – OLG Frankfurt am MainS. 207
20.12.1999 – OLG Frankfurt am MainS. 209
27.12.1999 – OLG ZweibrückenS. 80
14.02.2000 – OLG Frankfurt am MainS. 237
17.02.2000 – OLG Frankfurt am MainS. 238
17.02.2000 – OLG Frankfurt am MainS. 267
17.03.2000 – OLG DüsseldorfS. 343
22.03.2000 – OLG JenaS. 175
03.04.2000 – OLG Frankfurt am MainS. 210
04.04.2000 – KGS. 216
12.04.2000 – OLG DresdenS. 341
13.04.2000 – OLG HammS. 213
27.06.2000 – KGS. 303
31.08.2000 – OLG HammS. 373
Landgerichte
29.07.1999 – LG StuttgartS. 47
12.10.1999 – LG BerlinS. 217
29.10.1999 – LG BerlinS. 109
23.12.1999 – LG MünchenS. 173
31.01.2000 – LG MünchenS. 240
14.02.2000 – LG BremenS. 239
18.02.2000 – LG MünchenS. 219
Amtsgerichte
04.06.1999 – AG FlensburgS. 49
30.08.1999 – AG KielS. 21
20.09.1999 – AG BremenS. 267
28.09.1999 – AG Berlin-SchönebergS. 241
15.10.1999 – AG DüsseldorfS. 21
03.11.1999 – AG LübeckS. 21
03.12.1999 – AG HamburgS. 152
17.12.1999 – AG SaarbrückenS. 177
29.12.1999 – AG Limburg a.d. LahnS. 81
02.03.2000 – AG HeilbronnS. 176
02.06.2000 – AG MünchenS. 268
Bundesverwaltungsgericht
04.05.1999 – BVerwGS. 111
22.06.1999 – BVerwGS. 50
Oberverwaltungsgerichte und Verwaltungsgerichtshöfe
02.12.1999 – OVG VGH Baden-WürttembergS. 268
14.12.1999 – OVG Nordrhein-WestfalenS. 271
23.05.2000 – OVG LüneburgS. 305
Verwaltungsgerichte
17.06.1999 – VG DresdenS. 81
30.07.1999 – VG BerlinS. 242
IV. Aus der Praxis
Fachausschuss
Homeyer – Anfügen des Geburtsnamens einer Spanierin an den Ehenamen gemäß § 1355 Abs. 4 BGBS. 86
Homeyer – Geltungsdauer der Befreiung von der Beibringung des EhefähigkeitszeugnissesS. 181
Homeyer – Kindesname, wenn die allein sorgeberechtigte Mutter einen Ehenamen mit Begleitnamen führtS. 278
Homeyer – Nachbeurkundung der Geburt von Garnisonskindern gemäß § 28 PStGS. 244
Homeyer – Pränatale Namenserteilung gemäß § 1617a Abs. 2 BGBS. 53
Homeyer – Vaterschaftsanerkenntnis bei Minderjährigkeit der Eltern; Form bei Zustimmung im AuslandS. 54
Jauß – Der indische Namenszusatz »Singh«S. 182
Jauß – Eintragung des Kindes in Spalte 9 des Familienbuches nach Eheschließung der ElternS. 245
Jauß – Familienname des Kindes, wenn die Vaterschaft erst nach der Ehenamensbestimmung der Eltern anerkannt wirdS. 24
Jauß – Namenserteilung nach § 1618 BGB bei gemeinsamer Sorge der ElternS. 344
Jauß – Voranstellung des Geburtsnamens einer Vietnamesin vor den Ehenamen gemäß § 1355 Abs. 4 BGBS. 87
Jauß – Zustimmung des Amtsvormunds zum VaterschaftsanerkenntnisS. 157
Kraus – Anschlusserklärung der Kinder nach Eheschließung der Eltern und nach NamenserteilungS. 309
Kraus – Der Heiratseintrag enthält einen Randvermerk über ein Recht zur ScheidungS. 181
Kraus – Eintragung eines Randvermerks über eine am 5.6.1998 erfolgte Legitimation und die Berichtigung des Familiennamens des VatersS. 277
Kraus – Familienname eines ehelichen Kindes, das auf Grund von § 65 FGB der DDR den Geburtsnamen seiner Mutter führt, nach Wiederheirat seiner ElternS. 116
Kraus – Familienname eines Kindes, das drei Monate nach Scheidung der Ehe eines Türken mit einer Deutschen geboren wurdeS. 180
Kraus – Randvermerk im Geburtseintrag über den Namen eines angenommenen Kindes und Vermerk in Spalte 10 des FamilienbuchesS. 117
Krömer – 1. Veröffentlichung von Eheschließungen im Internet; 2. Auskunft und Urkundenanforderungen über das Internet durch E-MailS. 153
Krömer – Bestimmung des Doppelnamens aus dem spanischen Rechtskreis zum EhenamenS. 179
Krömer – Eintrag von Kindern in Spalte 9 des Familienbuches bei LeihmutterschaftS. 310
Krömer – Familienname der deutschen Ehefrau eines Türken nach Eheschließung 1990 in der Türkei; Familienname der ehelichen KinderS. 84
Krömer – Feststellung der Abstammung eines türkischen Kindes durch ein türkisches GerichtS. 54
Krömer – Gesetzliche Vertretung der Kinder aus einer in Kasachstan geschiedenen Ehe von AussiedlernS. 56
Krömer – Gültigkeit einer Anmeldung zur Eheschließung gemäß § 6 Abs. 1 PStGS. 84
Krömer – Kann die sorgeberechtigte Mutter, deren Kind den Familiennamen des Vaters führt, verhindern, dass sich eine Namensänderung des Vaters auf das Kind erstreckt?S. 276
Krömer – Legitimanerkennung im neuen KindschaftsrechtS. 274
Krömer – Muß der Beschluß des Familiengerichts über die Ersetzung der Einwilligung gemäß § 1618 Satz 4 BGB rechtskräftig sein?S. 116
Krömer – Namenserteilung für Kinder minderjähriger ElternS. 23
Krömer – Namensführung der philippinischen Ehefrau eines Deutschen und des gemeinsamen KindesS. 115
Krömer – Namensführung der verheirateten ItalienerinS. 154
Krömer – Unterschiedliche Namensführung von Geschwisterkindern aufgrund von § 1618 BGB; Berichtigung zu Fachausschuß-Nr. 3517, StAZ 1999, 47S. 23
Krömer – Wirksamkeit einer Handschuhehe, geschlossen in einem marokkanischen Generalkonsulat in DeutschlandS. 178
Kubitz – Ehenamenserklärung eines polnischen und einer deutschen Staatsangehörigen; Voranstellung des Geburtsnamens vor einen DoppelnamenS. 86
Kubitz – Familienname eines Türken, der nach deutschem Recht den Namen seiner Frau als Ehenamen führte, nach Scheidung und Wiederheirat in der TürkeiS. 311
Kubitz – Fortführung des Geburtseintrags nach Eheschließung der Eltern und Voranstellung des Geburtsnamens des Vaters vor den EhenamenS. 344
Kubitz – Name einer deutsch-italienischen Staatsangehörigen nach Eheschließung in Deutschland am 24.7.1976S. 156
Kubitz – Namensführung von äthiopischen StaatsangehörigenS. 180
Kubitz – Neubestimmung des Geburtsnamens eines vor dem 1. Juli 1998 geborenen KindesS. 23
Wachsmann – Eintrag des Namens eines Elternteils in Spalte 5 des FamilienbuchesS. 219
Wachsmann – Kindesnamensänderung nach Änderung des Namens der Mutter durch Voranstellung des GeburtsnamensS. 246
Wachsmann – Können die Zustimmungserfordernisse bei einer qualifizierten Vaterschaftsanerkennung nach Ablauf der in § 1599 Abs. 2 BGB vorgesehenen Frist nachgeholt werden?S. 375
Wachsmann – Name des Kindes ausländischer Eltern im Geburtseintrag nach der StaatsangehörigkeitsreformS. 220
Wachsmann – Vermerk in Spalte 10 des Familienbuches, wenn der angenommene Ehemann seinen bisherigen Familiennamen behält; Name des Angenommenen im Geburtseintrag seines KindesS. 246
Sonstiges
Anschriften deutscher Auslandsvertretungen – Schriftverkehr von StandesämternS. 279
Dové – Übersendung von Personenstandsurkunden für Schweizer an die schweizerischen VertretungenS. 378
Habermehl – Eheschließung eines Schweden mit Erstwohnsitz in Deutschland und einer Deutschen in SchwedenS. 182
Ilgenfritz – Moslemische Ehescheidungen in GriechenlandS. 24
Kirsch – Voranstellung des früheren Familiennamens der Ehefrau nach türkischem RechtS. 246
Köhn – Angabe des Familienstandes in türkischen »Nüfus-Karten«S. 118
Köhn – Wiederannahme des Geburtsnamens einer österreichischen Staatsangehörigen durch Erklärung bei einem deutschen Standesamt; Wirksamkeit in ÖsterreichS. 24
Kullmann – Anforderung von ukrainischen PersonenstandsurkundenS. 221
Neunzig – Legalisation aserbaidschanischer PersonenstandsurkundenS. 87
Paschen – Bescheinigungen über den Familienstand in der Russischen FöderationS. 378
Schirmer – Abwandlung des Familiennamens in PolenS. 57
Wiedau – Anerkennung ausländischer Adoptionen und Beischreibung im Familienbuch der AnnehmendenS. 376
VIII. Gesetze, Verordnungen, Erlasse
Bundesrepublik Deutschland
06.07.1999 – Bekanntmachung über den Geltungsbereich des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und des Protokolls über die Rechtsstellung der FlüchtlingeS. 59
07.07.1999 – Bekanntmachung über den Geltungsbereich des Übereinkommens über die Erklärung des Ehewillens, das Heiratsmindestalter und die Registrierung von EheschließungenS. 60
09.07.1999 – Bekanntmachung über den Geltungsbereich des Übereinkommens über die Rechtsstellung der StaatenlosenS. 60
09.07.1999 – Bekanntmachung über den Geltungsbereich des Wiener Übereinkommens über konsularische BeziehungenS. 60
13.07.1999 – Bekanntmachung über den Geltungsbereich des Europäischen Übereinkommens betreffend Auskünfte über ausländisches Recht sowie des Zusatzprotokolls hierzuS. 61
28.07.1999 – Bekanntmachung über den Geltungsbereich des Haager Übereinkommens über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler KindesentführungS. 61
28.07.1999 – Bekanntmachung über den Geltungsbereich der Europäischen Charta der Regional- oder MinderheitensprachenS. 61
30.07.1999 – Bekanntmachung über den Geltungsbereich des Übereinkommens über die Rechte des KindesS. 61
03.08.1999 – Bekanntmachung über den Geltungsbereich des Europäischen Übereinkommens zur Befreiung der von diplomatischen oder konsularischen Vertretern errichteten Urkunden von der LegalisationS. 62
12.08.1999 – Bekanntmachung über den Geltungsbereich des Haager Übereinkommens zur Befreiung ausländischer öffentlicher Urkunden von der LegalisationS. 62
16.08.1999 – Bekanntmachung über den Geltungsbereich des Übereinkommens über die Rechtsstellung der StaatenlosenS. 60
16.08.1999 – Bekanntmachung über den Geltungsbereich des Übereinkommens über die Staatsangehörigkeit verheirateter FrauenS. 62
16.08.1999 – Bekanntmachung über den Geltungsbereich des Rahmenübereinkommens des Europarats vom 1. Februar 1995 zum Schutz nationaler MinderheitenS. 62
25.08.1999 – Bekanntmachung über den Geltungsbereich des Wiener Übereinkommens über konsularische Beziehungen sowie der Fakultativprotokolle hierzuS. 61
15.09.1999 – AbkürzungsverzeichnisS. 91
15.09.1999 – Bekanntmachung über den Geltungsbereich des Übereinkommens zur Verminderung der StaatenlosigkeitS. 63
28.09.1999 – Bekanntmachung über den Geltungsbereich des Übereinkommens über die Rechtsstellung der StaatenlosenS. 60
12.11.1999 – Sechzehnte Verordnung zur Änderung der Verordnung zur Ausführung des PersonenstandsgesetzesS. 25
17.11.1999 – Bekanntmachung über den Geltungsbereich des Übereinkommens über die Staatsangehörigkeit verheirateter FrauenS. 159
26.11.1999 – Vierzehnte allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Änderung der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zum Personenstandsgesetz (Dienstanweisung für die Standesbeamten und ihre Aufsichtsbehörden – DA –) (14. DA-ÄndVwV)S. 27
22.12.1999 – Gesetz zur Sanierung des Bundeshaushalts (Haushaltssanierungsgesetz – HSanG –)S. 91
28.12.1999 – Bekanntmachung über den Geltungsbereich des Übereinkommens zur Verminderung der StaatenlosigkeitS. 159
28.12.1999 – Bekanntmachung über den Geltungsbereich des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und des Protokolls über die Rechtsstellung der FlüchtlingeS. 159
17.01.2000 – Neunzehnte Bekanntmachung von Änderungen der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zum Personenstandsgesetz (Dienstanweisung für die Standesbeamten und ihre Aufsichtsbehörden – DA –)S. 185
19.01.2000 – Bekanntmachung über den Geltungsbereich des Haager Übereinkommens über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler KindesentführungS. 159
02.02.2000 – Bekanntmachung über den Geltungsbereich des Rahmenübereinkommens des Europarats vom 1. Februar 1995 zum Schutz nationaler MinderheitenS. 222
02.02.2000 – Bekanntmachung über den Geltungsbereich des Europäischen Übereinkommens über die akademische Anerkennung von akademischen Graden und HochschulzeugnissenS. 256
03.02.2000 – Neunzehnte Bekanntmachung von Änderungen der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zum Personenstandsgesetz (Dienstanweisung für die Standesbeamten und ihre Aufsichtsbehörden – DA –) vom 17. Januar 2000 (BAnz. Nr. 28 vom 10. Februar 2000)S. 186
10.04.2000 – Bekanntmachung über den Geltungsbereich des Übereinkommens über die Rechtsstellung der StaatenlosenS. 248
01.05.2000 – Verzeichnis der Staatennamen für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik DeutschlandS. 249
03.05.2000 – Bekanntmachung über den Geltungsbereich des Übereinkommens über die Staatsangehörigkeit verheirateter FrauenS. 282
08.05.2000 – Bekanntmachung über den Geltungsbereich des Abkommens über die Rechtsstellung der FlüchtlingeS. 282
15.05.2000 – Bekanntmachung über den Geltungsbereich des Übereinkommens zur Verminderung der StaatenlosigkeitS. 347
25.05.2000 – Gesetz zur Änderung des AusländergesetzesS. 256
06.06.2000 – Nachweise über militärische und zivile Dienstzeiten sowie über Staatsangehörigkeit und Einbürgerung aus der Zeit bis Mai 1945S. 314
08.06.2000 – 1. Europäisches Übereinkommen vom 24. November 1977 über die Zustellung von Schriftstücken in Verwaltungssachen im Ausland (BGBl. 1981 II S. 533), 2. Europäisches Übereinkommen vom 15. März 1978 über die Erlangung von Auskünften und Beweisen in Verwaltungssachen im Ausland (BGBl. 1981 II S. 533), 3. Vertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Österreich über Amts- und Rechtshilfe in Verwaltungssachen vom 31. Mai 1988 (BGBl. 1990 II S. 357); hier: Bestimmung der zentralen Anlaufstellen (Behörden)S. 282
27.07.2000 – Bekanntmachung der Neufassung der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zum Personenstandsgesetz (Dienstanweisung für die Standesbeamten und ihre Aufsichtsbehörden – DA –)S. 347
02.08.2000 – Bekanntmachung über den Geltungsbereich des Europäischen Übereinkommens über die Erlangung von Auskünften und Beweisen in Verwaltungssachen im AuslandS. 380
15.08.2000 – Änderung der Bekanntmachung ausländischer Behörden, die für Mitteilungen nach dem Haager Übereinkommen zum Schutz Minderjähriger zuständig sindS. 347
Baden-Württemberg
06.12.1999 – Gesetz zur Änderung hochschulrechtlicher VorschriftenS. 186
28.03.2000 – Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Subdelegationsverordnung JustizS. 256
15.06.2000 – Verordnung des Justizministeriums zur Änderung der Zuständigkeitsverordnung JustizS. 347
25.07.2000 – Gesetz zur Erprobung elektronischer Bürgerdienste unter Verwendung der digitalen Signatur (e-Bürgerdienste-Gesetz)S. 347
Bayern
02.01.2000 – Verordnung über die Zuständigkeit der StaatsangehörigkeitsbehördenS. 125
21.01.2000 – Verordnung über kommunale Namen, Hoheitszeichen und Gebietsänderungen (NHGV)S. 222
25.03.2000 – Bekanntmachung über kommunale Namen, Hoheitszeichen und Gebietsänderungen (NHG-Bek)S. 223
02.05.2000 – Verordnung über die Bestimmung der zuständigen Behörde im EheaufhebungsverfahrenS. 223
Berlin
05.04.2000 – Zweite Verordnung zur Änderung der Verordnung zur Durchführung des PersonenstandsgesetzesS. 187
Brandenburg
20.05.1999 – Gesetz über die Hochschulen des Landes Brandenburg (Brandenburgisches Hochschulgesetz – BbgHG)S. 31
09.12.1999 – Bekanntmachung der Geschäftsbereiche der obersten LandesbehördenS. 187
Bremen
20.07.1999 – Bekanntmachung der Neufassung des Bremischen HochschulgesetzesS. 63
11.01.2000 – Zweite Verordnung zur Änderung der Verordnung über die Zuständigkeiten in StaatsangehörigkeitsangelegenheitenS. 125
11.01.2000 – Verordnung zur Änderung der Verordnung zur Ausführung des Gesetzes über die Änderung von Familiennamen und VornamenS. 126
27.06.2000 – Bekanntmachung über die Änderung von ZuständigkeitenS. 282
Hamburg
09.11.1999 – Anordnung zur Änderung der Anordnung über Zuständigkeiten auf den Gebieten des Ausländer- und des AsylverfahrensrechtsS. 159
08.05.2000 – Anordnung zur Änderung der Anordnung zur Durchführung des PersonenstandsgesetzesS. 223
Hessen
29.09.1999 – Legalisation deutscher Urkunden, die zum Gebrauch im Ausland bestimmt sind, Erteilung der Apostille sowie Befreiung von der LegalisationS. 91
10.12.1999 – Melde- und Staatsangehörigkeitsrecht; hier: Erfassung der Kinder, die unter das Geburtsortsprinzip (ius soli) fallen, sowie der nach § 40b StAG auf Antrag einzubürgernden ausländischen KinderS. 92
22.12.1999 – Verordnung über die Bestimmung der zuständigen Verwaltungsbehörde für die Stellung des Antrags auf Aufhebung einer EheS. 93
04.07.2000 – Reisekostenvergütung für den Besuch von Lehrgängen der Fachakademie für Standesamtswesen in Bad Salzschlirf; hier: Aufhebung einer VerwaltungsvorschriftS. 284
10.07.2000 – Legalisation deutscher Urkunden, die zum Gebrauch im Ausland bestimmt sind; Erteilung der Apostille sowie Befreiung von der LegalisationS. 348
Mecklenburg-Vorpommern
30.06.1999 – Neuregelung der deutschen Rechtschreibung; Einführung in die Amts- und NormenspracheS. 31
10.12.1999 – Gesetz zur Übertragung von Aufgaben auf die zuständige Verwaltungsbehörde nach § 1316 Abs. 1 Nr. 1 Satz 2 des Bürgerlichen GesetzbuchsS. 93
Niedersachsen
22.07.1999 – Allgemeine Genehmigung zur Führung von Hochschulgraden aus Mitgliedstaaten der Europäischen Union, Island, Liechtenstein, Norwegen, Schweiz und Ungarn, der Päpstlichen Hochschulen in Rom sowie der Europäischen Hochschulen in Brügge und FlorenzS. 63
01.12.1999 – Verordnung zur Änderung der Allgemeinen Zuständigkeitsverordnung für die Gemeinden und Landkreise zur Ausführung von BundesrechtS. 93
15.12.1999 – Abgrenzung der GeschäftsbereicheS. 160
16.12.1999 – Aufhebung von VerwaltungsvorschriftenS. 160
23.05.2000 – Landeswappen, Landessiegel, Amtsschild und LandessymboleS. 315
23.05.2000 – Aufhebung von Verwaltungsvorschriften; Landeswappen, Landessiegel, Amtsschild und LandessymboleS. 315
Rheinland-Pfalz
10.12.1999 – Landesverordnung über die Zuständigkeiten in StaatsangehörigkeitsangelegenheitenS. 93
10.12.1999 – Landesverordnung zur Übertragung von Befugnissen und Ermächtigungen in StaatsangehörigkeitsangelegenheitenS. 94
21.01.2000 – Landesverordnung über die Zuständigkeiten für die Ausstellung der Apostille und die Beglaubigung inländischer öffentlicher Urkunden für die Verwendung im AuslandS. 188
01.02.2000 – Beglaubigung inländischer öffentlicher Urkunden für die Verwendung im AuslandS. 188
Saarland
23.06.1999 – Gesetz Nr. 1433 zur Reform der saarländischen Hochschulgesetze und zur Änderung anderer hochschulrechtlicher Vorschriften (2. Hochschulrechtsänderungsgesetz)S. 32
Sachsen
14.06.1999 – Bekanntmachung der Neufassung der Gemeindeordnung für den Freistaat SachsenS. 32
13.10.1999 – Auflösung der UrkundenstellenS. 64
10.11.1999 – Auflösung der UrkundenstellenS. 126
10.11.1999 – Beschluss der Sächsischen Staatsregierung über die Abgrenzung der Geschäftsbereiche der StaatsministerienS. 127
29.11.1999 – Verwaltungsvorschrift über die Gestaltung kommunaler Dienstsiegel (VwV KomDienstsiegel)S. 224
07.12.1999 – Auflösung der UrkundenstellenS. 126
16.12.1999 – Auflösung der UrkundenstellenS. 127
20.12.1999 – Auflösung der UrkundenstellenS. 127
20.01.2000 – Auflösung der UrkundenstellenS. 160
18.04.2000 – Verleihung des Status einer Körperschaft des öffentlichen Rechts an den Bund Evangelisch-Freikirchlicher GemeindenS. 284
18.04.2000 – Verleihung des Status einer Körperschaft des öffentlichen Rechts an die Kirche Apostelamt Jesu ChristiS. 315
18.04.2000 – Verleihung des Status einer Körperschaft des öffentlichen Rechts an den Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden in DeutschlandS. 315
13.07.2000 – Fortgeltung des altrechtlichen Körperschaftsstatus für die auf dem Gebiet des Freistaates Sachsen liegenden Gemeinden der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen KircheS. 348
29.08.2000 – Verordnung der Sächsischen Staatsregierung zur Ausführung personenstandsrechtlicher und eherechtlicher Vorschriften (SächsPStVO)S. 380
Sachsen-Anhalt
08.11.1999 – Bestätigung der Rechte einer Körperschaft des öffentlichen Rechts an das Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland für die ehemals preußischen Gebiete im Land Sachsen-AnhaltS. 160
Schleswig-Holstein
28.09.1999 – Einführung der Neuregelung der deutschen Rechtschreibung in die Amts- und Normensprache der schleswig-holsteinischen LandesverwaltungS. 94
15.12.1999 – Landesverordnung zur Bestimmung der zuständigen Behörden in Staatsangehörigkeitsangelegenheiten (Staatsangehörigkeitszuständigkeitsverordnung – StAZustVO)S. 95
21.12.1999 – Landesverordnung zur Änderung von Verordnungen im Bereich des Personenstandswesens, Versammlungs- und Vereinsrechts sowie der KriegsgräberfürsorgeS. 128
09.02.2000 – Gesetz über die Freiheit des Zugangs zu Informationen für das Land Schleswig-Holstein (Informationsfreiheitsgesetz für das Land Schleswig-Holstein – IFG-SH)S. 284
Thüringen
20.07.1999 – Siegelführung nach der Thüringer Verordnung zur Ausführung des Gesetzes über die Hoheitszeichen des Landes Thüringen – AVHz – vom 11. April 1991S. 95
21.09.1999 – Auflösung der UrkundenstellenS. 64
07.11.1999 – Zuständigkeit der einzelnen Ministerien nach Artikel 76 Abs. 2 Satz 1 der Verfassung des Freistaats ThüringenS. 96
30.11.1999 – Auflösung der UrkundenstellenS. 96
03.02.2000 – Auflösung der UrkundenstellenS. 192
05.05.2000 – Zweite Verordnung zur Änderung der Zweiten Thüringer Verordnung zur Bestimmung von Zuständigkeiten im Geschäftsbereich des Thüringer InnenministeriumsS. 315
© Verlag für Standesamtswesen GmbH 2004–2019 AOT | VWV | MBO | GS | STAUA | KOPG | DPP | FL | DA | IEK | STAZ Datenschutzhinweis | Haftungshinweis | Nutzungsbedingungen | Impressum