Ehe

In dieser Übersicht finden Sie alle Nachrichten zum Rechtsgebiet Ehe

Mit Urteil Nr. 0076/2017 vom 9.11.2017 hat das bolivianische Verfassungsgericht (Tribunal Constitucional Plurinacional) Art. 11 Abs. II des Gesetzes Nr. 807 vom 21.5.2016 über die Geschlechtsidentität für verfassungswidrig erklärt.
Mit Urteil Nr. 0076/2017 vom 9.11.2017 hat das bolivianische Verfassungsgericht (Tribunal Constitucional Plurinacional) Art. 11 Abs. II des Gesetzes Nr. 807 vom 21.5.2016 über die Geschlechtsidentität für verfassungswidrig erklärt.
Die postalische Volksbefragung zur Einführung der gleichgeschlechtlichen Ehe hat eine Zustimmung von 61,6% bei einer Beteiligung von 79,5% ergeben.
Der indische Supreme Court hat am 11.10.2017 entschieden, dass die Regelung in Exception 2 der Section 375 India Penal Code, die eine Ausnahme davon vorsieht, dass Geschlechtsverkehr mit einem unter 18-jährigen Mädchen als Vergewaltigung zu qualifizieren ist, wenn dieses mindestens 15 Jahre alt und
Am 22.6.2017 hat der Präsident den Miscellaneous Provisions (Marriage) Act, 2017 (Gesetz Nr. 8 von 2017) ausgefertigt.
Im südindischen Unionsstaat Karnataka ist am 20.4. 2017 der Prohibition of Child Marriage (Karnataka Amendment) Act, 2016 (Gesetz Nr. 26 von 2017) verabschiedet worden.
Nach einer Meldung der syrischen Nachrichtenagentur SANA hat Präsident Assad am 12.2.2017 ein Gesetz (Gesetz Nr. 4/2017) verkündet, mit dem das Gesetzesdekret Nr. 26 vom 12.4.2007 über das Personenstandsregister geändert wird.
Der Marriage Act and other Laws (Amendment) Act, 2017, mit dem die gleichgeschlechtliche Ehe eingeführt wird, ist zum 1.9.2017 in Kraft gesetzt worden.
Im August ist die Law Reform (Marriage and Divorce) (Amendment) Bill 2017 im Parlament verabschiedet worden.
Nach einer Mitteilung des Generalsekretärs des Delhi Sikh Gurdwara Management Committee, Majinder Singh Sirsa, haben die indischen Unionsstaaten Himachal Pradesh und Odisha den Anand Marriage (Amendment) Act 2012 implementiert.