Nachrichten zu USA · Arkansas

In Arkansas hat der Gouverneur am 10.4.2019 ein Gesetz (HB 1708/Act 849) unterzeichnet, das Änderungen beim Ehefähigkeitsalter bringt.
Der Supreme Court des US-Bundesstaats Arkansas hat am 19.10.2017 entschieden, dass der Staat es zulassen muss, dass gleichgeschlechtliche Paare in den Geburtsurkunden ihrer Kinder aufgeführt werden.
Nach einer Entscheidung des Supreme Court von Arkansas vom 8.12.2016 (2016 Ark. 437) müssen in Arkansas ausgegebene Geburtsurkunden auch dann die biologischen Eltern ausweisen, wenn das Kind durch den gleichgeschlechtlichen Partner eines biologischen Elternteils adoptiert wurde.
Der Gouverneur von Arkansas, Asa Hutchinson, hat am 6.7.2015 ein Gesetz ausgefertigt, das es Adoptiveltern verbietet, die Sorge für ein von ihnen adoptiertes Kind ohne Gerichtsentscheidung auf eine andere Familie zu übertragen.
Die juristischen Auseinandersetzungen um die Zulässigkeit gleichgeschlechtlicher Ehen in verschiedenen Bundesstaaten der USA gehen weiter.