Nachrichten zu USA · Virginia

Ein neues Gesetz (SB 540), das am 1.7.2018 in Kraft tritt, betrifft die Möglichkeit der Berücksichtigung der Tatsache, dass ein zu Unterhaltszahlungen verpflichteter (Ex-)Ehegatte zum nach dem Social Security Act vorgesehenen Höchstalter (67 Jahre) in Rente geht.
Der Gouverneur von Kentucky hat am 26.4.2018 House Bill 528 unterzeichnet, die Reformen im Sorgerecht bringt.
Am 1.7.2016 in Kraft getretene Gesetzesänderungen führen dazu, dass eine Eheschließung im US-Bundesstaat Virginia grundsätzlich nur noch ab 18 Jahren möglich ist.
Der Supreme Court des US-Bundesstaats Virginia hat am 28.4.2016 entschieden, dass § 20-109(A) Virginia Code, der vorsieht, dass Unterhaltszahlungen beendet werden können, wenn der ehemalige Ehegatte eine Lebensgemeinschaft (cohabitation) mit einer anderen Person eingeht, auch dann anwendbar ist,
Der Supreme Court der USA hat am 20.8.2014 einen Vollzugsaufschub für ein Urteil des United States Court of Appeals for the Fourth Circuit erlassen, das am 28.7.2014 das Verbot gleichgeschlechtlicher Ehen im Bundesstaat Virginia für bundesverfassungswidrig erklärt hatte.
Eine Bundesrichterin, U.S. District Judge Arenda L. Wright Allen, hat am 14.2.2014 entschieden, dass das Verbot gleichgeschlechtlicher Ehen im Bundesstaat Virginia gegen die Bundesverfassung verstößt.
In Virginia ist am 1.7. 2012 ein Gesetz in Kraft getreten, nach dem private Adoptions- und Pflegeelternagenturen Kandidaten für eine Adoption oder Pflegeelternschaft aufgrund moralischer oder religiöser Überzeugungen ablehnen dürfen.