Änderung des Geschlechtseintrags erleichtert

Australien/Australian Capital Territory

Die Births, Deaths and Marriages Registration Amendment Bill 2020 bringt Änderungen im Births, Deaths and Marriages Registration Act 1997 des Australian Capital Territory, das die Hauptstadt Canberra und einige ländliche Gebiete umfasst. Die Neuerungen betreffen u. a. die Vereinfachung der Änderung des Geschlechtseintrags in der Geburtsurkunde einschließlich einer entsprechenden Änderung des Vornamens, insbesondere für junge Menschen ab 16 Jahren. Zudem sollen zukünftig leibliche Eltern und Adoptiveltern in Geburtsurkunden angegeben werden können.

Das Inkrafttreten der Änderungen ist per Commencement Order noch festzulegen.

Link zum Gesetzestext