Änderung bei notarieller Scheidung

Ecuador

Am 26.6.2019 ist das Gesetz zur Reform des Allgemeinen Verfahrensgesetzbuches verkündet worden (Registro Oficial Nr 517, Suplemento v 26.6.2019) und unmittelbar in Kraft getreten. Durch die Dritte Bestimmung im Abschnitt »Reformbestimmungen« wurde Art 18 Ziff 22 des Notargesetzes geändert. Demnach sind die Notare nun für die einvernehmliche Scheidung von Ehen und die Auflösung von faktischen Lebensgemeinschaften anders als bisher auch dann zuständig, wenn abhängige Kinder vorhanden sind, sofern deren Situation in Bezug auf Personensorge, Umgangsregelung und Unterhalt aufgrund einer Mediationsvereinbarung oder einer Entscheidung des zuständigen Richters geklärt ist.