Anpassungen im Hinblick auf "Ehe für alle"

Schweiz

In seiner Sitzung vom 30.3.2022 hat der Bundesrat Änderungen der Zivilstandsverordnung (ZStV), der Verordnung über die Gebühren im Zivilstandswesen (ZStGV) sowie der Fortpflanzungsmedizinverordnung (FMedV) beschlossen. Diese betreffen Anpassungen im Hinblick auf die Einführung der „Ehe für alle“, die zum 1.7.2022 wirksam wird.

Link zu Pressemeldung des Bundesrats