Ausführungsvorschriften zu den Europäischen Güterrechtsverordnungen

EU, Deutschland

Ab 29.1.2019 gelten die Europäischen Güterrechtsverordnungen (EuGütVO 2016/1103 und EuGütVO (Part) 2016/1104).  

Das deutsche Durchführungsgesetz vom 17.12.2018 zum internationalen Güterrecht und zur Änderung von Vorschriften des IPR tritt am 29.1.2019 in Kraft.

Quelle (mit Text des Gesetzes): BGBl 2018 I 2573 ff.

Die DurchführungsVO (EU) 2018/1935 vom 7.12.2018 zur Festlegung der Formblätter nach Maßgabe der EuGütVO 2016/1103  tritt am 29.1.2019 in Kraft.

Quelle (mit den Formblättern): ABl EU Nr L 314 v 11.12.2018, S.14 ff.

Die DurchführungsVO (EU) 2018/1990 vom 11.12. 2018 zur Festlegung der Formblätter nach Maßgabe der EuGütVO (Part) 2016/1104 tritt am 29.1.2019 in Kraft.

Quelle (mit den Formblättern): ABl EU Nr L 320 v 17.12.2018, S. 1 ff.