Eheschließung mit Adoptivkindern möglich

Iran

Das iranische Parlament und der Wächterrat haben ein Gesetz verabschiedet, das es Adoptiveltern ermöglicht, eine Ehe mit ihrem Adoptivkind zu schließen. Dem allgemeinen Ehefähigkeitsalter entsprechend können demnach in Zukunft Adoptivtöchter grundsätzlich vom Alter von 13 Jahren an geheiratet werden, wobei eine frühere Ehe mit gerichtlicher Erlaubnis möglich ist.

Kritiker äußerten, die Eheschließung mit Adoptivkindern entspreche nicht der iranischen Kultur. Die Regelung legalisiere faktisch Pädophilie. Befürworter der Regelung hielten dagegen, das Gesetz gebe lediglich die Rechtslage nach der Scharia wieder.