Gesetz zu traditioneller Adoption bei Torres-Strait-Insulanern

Australien/Queensland

Am 14.9.2020 ist mit der Ausfertigung (dem Assent) im australischen Bundesstaat Queensland der Meriba Omasker Kaziw Kazipa (Torres Strait Islander Traditional Child Rearing Practice) Act 2020 verabschiedet worden. Das Gesetz betrifft traditionelle Adoptionspraktiken der Torres-Strait-Insulaner, einer indigenen Bevölkerungsgruppe auf den zwischen dem australischen Festland und Neuguinea gelegenen Torres-Strait-Inseln. (Die Insulaner sind Melanesier und weisen somit keine Verwandtschaft mit den Aborigines auf.) Geregelt werden rechtliche Voraussetzungen und Folgen entsprechender Adoptionsverhältnisse. Damit soll der kulturellen Eigenständigkeit der Torres-Strait-Insulaner Rechnung getragen werden. Das Gesetz soll 2021 in Kraft treten. Dann können entsprechende Anträge auf rechtliche Anerkennung gestellt werden.

Link zum Gesetzestext

Meldung des Global Legal Monitor der Library of Congress