Internationale Abkommen

In dieser Übersicht finden Sie alle Nachrichten zu Internationale Abkommen

Moldauischen Staatsangehörigen wird seit 2010 ein Ehefähigkeitszeugnis ausgestellt. Weiterlesen...
Das Genfer Protokoll über die Rechtsstellung der Flüchtlinge vom 31.1.1967 gilt für Monaco seit 16.6.2010. Weiterlesen...  
Das UN-Übereinkommen über die Rechtsstellung der Staatenlosen vom 28.9.1954 gilt für Nigeria seit 19.12.2011 und für die Philippinen seit 21.12.2011. Weiterlesen... 
Das UN-Übereinkommen zur Verminderung der Staatenlosigkeit vom 30.8.1961 gilt für Kroatien seit 21.12.2011 und für Nigeria seit 19.12.2011. Weiterlesen...
Die nach dem UN-Übereinkommen über die Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen im Ausland vom 20.6.1956 zu bestimmenden nationalen Stellen und ihre Kontaktdaten werden – mit Ausnahme der deutschen – nicht mehr im Bundesgesetzblatt veröffentlicht, sondern können abgerufen werden unter: www.treaties
Die nach dem Europäischen Übereinkommen betreffend Auskünfte über ausländisches Recht vom 7.6.1968 zu bestimmenden nationalen Stelle und ihre Kontaktdaten werden – mit Ausnahme der deutschen – nicht mehr im Bundesgesetzblatt veröffentlicht, sondern können abgerufen werden unter: www.conventions.coe
Das Europäische Übereinkommen über die Ausübung von Kinderrechten vom 25.1.1996 gilt für Albanien ab 1.2.2012, für Kroatien ab 1.8.2010, für Montenegro ab 1.2.2011 und für Finnland ab 1.3.2011. Für Ungarn ist das Übereinkommen noch nicht in Kraft (Berichtigung vom 8.3.2011). Weiterlesen ...