Neues Familienbüchlein eingeführt

Frankreich

In Frankreich ist ein neues »Familienbüchlein« (livret de famille) eingeführt worden, das einschlägige rechtliche Neuerungen (u. a. die Änderungen zur medizinisch unterstützten Fortpflanzung, im Namensrecht und im Adoptionsrecht) berücksichtigt. Grundlage ist der Erlass (arrêté) vom 3.5.2022, der den Erlass vom 1.6.2006 ändert. Die noch vorhandenen alten Vordrucke können jedoch aufgebraucht werden.

Link zu amtlicher Informationsseite

Link zum Erlass von 3.5.2022