Neuregelung zur Änderung des Geschlechtseintrags

Neuseeland

Am 15.12.2021 hat die Births, Deaths, Marriages and Relationships Registration Bill den Royal Assent erhalten. Sie bringt u. a. eine Neuregelung zur Änderung des Geschlechtseintrags in der Geburtsbeurkundung. Hierfür war bisher der Nachweis einer medizinischen Geschlechtsanpassung erforderlich, diese Notwendigkeit entfällt nun. Die entsprechende Änderung tritt 18 Monate nach ihrer Verabschiedung in Kraft, sofern nicht vorher eine Inkraftsetzungsanordnung erfolgt.

Link zu Gesetzgebungsseite des Parlaments

Link zum Gesetzestext