Registrierung als Kinder zweier Mütter

Costa Rica

Das Zivilregister in Costa Rica hat Medienberichten zufolge im August erstmals drei Kinder als Kinder eines lesbischen Paares registriert und zugelassen, dass diese die Nachnamen beider Mütter tragen. Die Entscheidung ist vor dem Hintergrund zu sehen, dass in Costa Rica aufgrund eines Urteils der Verfassungskammer des Obersten Gerichtshofs von 2018 seit dem 26.5.2020 gleichgeschlechtliche Ehen möglich sind.