Schwierigkeiten bei Zertifikaten über Staatsangehörigkeit

Sudan / Südsudan

Die Nichtregierungsorganisation Refugees International wies Anfang Juni 2012 darauf hin, dass Hunderttausende von Südsudanesen bisher nicht über Nationalitätszertifikate verfügen und erklärte, es gebe „ernsthafte Unregelmäßigkeiten“ bei der Ausstellung solcher Zertifikate durch die südsudanesischen Behörden. Der Sudan hatte im August 2011 das Staatsangehörigkeitsrecht dahingehend ergänzt, dass sudanesisch-südsudanesische Doppelstaatsangehörigkeiten ausgeschlossen werden. Im Sudan halten sich derzeit noch Tausende von Südsudanesen auf.