Veranstaltungen

In dieser Übersicht finden Sie alle Nachrichten zu Veranstaltungen

Das Schweizer Institut für Rechtsvergleichung in Lausanne hat auf seiner Website eine Save-the-Date-Nachricht zu einer Konferenz zu IPR-Entwicklungen in Ostasien online gestellt, die am 7.5.2021 stattfinden soll.

Das Schweizer Institut für Rechtsvergleichung in Lausanne veranstaltet am 12.5.2021 eine Konferenz zum Erwachsenenschutz.

Die Deutsche Anwalts , Notar- und Steuerberatervereinigung für Erb- und Familienrecht e.V. (DANSEF) bietet an fünf Terminen von Juli bis November an verschiedenen Orten in Deutschland ein jeweils inhaltsgleiches Seminar zum Internationalen Familienrecht an.

Am 6.11.2020 veranstaltet die DeutscheAnwaltAkademie in Frankfurt am Main ein Seminar zum Thema »Internationales Familienrecht in der Praxis«.

Die Haager Akademie für Internationales Recht hat wegen der Corona-Pandemie zum ersten Mal seit dem Zweiten Weltkrieg ihre Sommerkurse abgesagt.

Die ARBER|seminare GmbH bietet am 18.6. und am 7.12.2020 je ein (inhaltsgleiches) Online-Seminar zum Thema »Die Scheidung mit Auslandsbezug« an.

Der Seminarzircel bietet ein Selbststudiums-Seminar zum Thema „Erbfälle mit Auslandsberührung; Aktuelle Probleme aus dem internationalen Erb- und Familienrecht“ an.

Der Arts and Humanities Research Council veranstaltet ab dem 28.2.2020 in London vier Workshops zur Entwicklung des IPR im Vereinigten Königreich nach dem Brexit.

Die ARBER|seminare GmbH bietet am 11.5.2020 ein Online-Seminar zu den beiden am 29.1.2019 anwendbar gewordenen Europäischen Güterrechtsverordnungen und den dadurch ausgelösten Rechtsänderungen an.

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des österreichischen IPRG veranstaltet die Interdisziplinäre Gesellschaft für Komparatistik und Kollisionsrecht in Wien vom 11.12.2019 bis zum 29.4.2020 eine Vortragsreihe von sechs Terminen.