Veranstaltungen

In dieser Übersicht finden Sie alle Nachrichten zu Veranstaltungen

Die durch das Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht in Hamburg organisierte 3. IPR-Nachwuchstagung findet am 18. und 19.3.2021 statt und steht unter dem Motto „IPR für eine bessere Welt: Vision – Realität – Irrweg?“

Der Dritte Dialog Internationales Familienrecht, der ursprünglich im April 2020 abgehalten werden sollte, findet nun am 23. und 24.4.2021 an der Universität Münster statt.

Die Europäische Rechtsakademie (ERA) bietet vom 21.-25.6.2021 in Trier einen Sommerkurs in englischer Sprache zum Europäischen Familienrecht an.

Das auf dieser Website bereits angekündigte Seminar „Internationales Familienrecht in der Praxis“ der Deutschen Anwaltakademie am 6.11.2020 findet aufgrund der Corona-Situation als Online-Seminar statt.

Das Institut für angewandtes Recht – Juristische Fachseminare veranstaltet am 1.12.2020 ein Live-Onlineseminar zum Thema „Internationales Erb- und Familienrecht unter Einschluss der Güterrechts-Verordnungen“.

Die ARBER|seminare GmbH bietet am 7.12.2020 ein Online-Seminar zum Thema »Die Scheidung mit Auslandsbezug« an.

Das Schweizer Institut für Rechtsvergleichung in Lausanne hat auf seiner Website eine Save-the-Date-Nachricht zu einer Konferenz zu IPR-Entwicklungen in Ostasien online gestellt, die am 7.5.2021 stattfinden soll.

Das Schweizer Institut für Rechtsvergleichung in Lausanne veranstaltet am 12.5.2021 eine Konferenz zum Erwachsenenschutz.

Die Deutsche Anwalts , Notar- und Steuerberatervereinigung für Erb- und Familienrecht e.V. (DANSEF) bietet an fünf Terminen von Juli bis November an verschiedenen Orten in Deutschland ein jeweils inhaltsgleiches Seminar zum Internationalen Familienrecht an.

Am 6.11.2020 veranstaltet die DeutscheAnwaltAkademie in Frankfurt am Main ein Seminar zum Thema »Internationales Familienrecht in der Praxis«.