Veranstaltungsreihe zur Entwicklung des IPR nach dem Brexit

Vereinigtes Königreich

Der Arts and Humanities Research Council veranstaltet ab dem 28.2.2020 in London vier Workshops zur Entwicklung des IPR im Vereinigten Königreich nach dem Brexit. Darunter ist am 2. April auch eine Veranstaltung mit dem Themenschwerpunkt Familienrecht. Die Teilnahme ist kostenlos aber registrierungspflichtig.

Link zu Webseite zum ersten Workshop mit Hinweisen zu den kommenden Veranstaltungen