Verweigerung der Adoptionsvermittlung aus religiösen Gründen zulässig

USA/Kansas, Oklahoma

Im US-Bundesstaat Kansas hat der Gouverneur im Mai ein Gesetz (SB 284) unterzeichnet, nach dem religiös orientierte Adoptionsagenturen aus religiösen Gründen bestimmte Personen von der Vermittlung ausschließen dürfen.

Link zu Gesetzgebungsseite mit Möglichkeit zum Herunterladen des Gesetzestexts

Ebenfalls im Mai unterzeichnete die Gouverneurin von Oklahoma ein Gesetz (SB 1140), nach dem Adoptionsagenturen in Fällen, in denen dies gegen ihre schriftlich niedergelegten religiösen oder moralischen Überzeugungen verstoßen würde, nicht zu einer Vermittlung verpflichtet sind.

Link zu Gesetzgebungsseite mit Möglichkeit zum Herunterladen des Gesetzestexts