Bergmann Aktuell

Das Fachportal »Bergmann Aktuell« enthält aktuelle Nachrichten und Informationen rund um das Thema ausländisches Familienrecht und umfasst ein breites Themenspektrum von den Auswirkungen des Brexit auf das Familienrecht über Änderungen in Personalstatutsgesetzen arabischer Länder bis hin zum Ehe- und Kindschaftsrecht mexikanischer Bundesstaaten.

27. April 2022
USA/Vermont

Änderung des Geschlechtseintrags wird ermöglicht

Am 7.4.2022 hat der Gouverneur des US-Bundesstaats Vermont ein Gesetz (Bill H0628) unterzeichnet, nach dem ein einfach zu handhabendes Verfahren eingeführt werden soll, das es erlaubt, den Geschlechtseintrag in Geburtsbeurkundungen

27. April 2022
Türkei

Keine Verwendung des Buchstaben "w" in Vornamen

Am 15.3.2022 hat das Verfassungsgericht die Beschwerde Nr. 2018/33702 abgewiesen. Diese richtete sich gegen eine Entscheidung des 8. Senats des Kassationshofs, mit der eine Behördenentscheidung zum Namensrecht bestätigt worden war

27. April 2022
Schweiz

Anpassungen im Hinblick auf "Ehe für alle"

In seiner Sitzung vom 30.3.2022 hat der Bundesrat Änderungen der Zivilstandsverordnung (ZStV), der Verordnung über die Gebühren im Zivilstandswesen (ZStGV) sowie der Fortpflanzungsmedizinverordnung (FMedV) beschlossen.

27. April 2022
Lettland

Neue Möglichkeit zum Entzug der Staatsangehörigkeit

Im April 2022 hat die Saeima (das lettische Parlament) Änderungen zum Staatsbürgerschaftsgesetz verabschiedet, die vorsehen, dass Personen, die Völkermord, Verbrechen gegen den Frieden, die territoriale Integrität und die verfassungsmäßige Ordnung

27. April 2022
Italien

Grundlegende Entscheidung zum Namensrecht

Mit einer Pressemitteilung vom 27.4.2022 hat der italienische Verfassungsgerichtshof bekannt gegeben, dass er alle Normen für verfassungswidrig erklärt hat, die vorsehen, dass ein Kind automatisch den Nachnamen des Vaters erhält.

29. März 2022
Ecuador

Haager Unterhaltsübereinkommen

Das Haager Übereinkommen vom 23.11.2007 über die internationale Geltendmachung der Unterhaltsansprüche von Kindern und anderen Familienangehörigen wird für Ecuador am 1.7.2022 in Kraft treten.

29. März 2022
Simbabwe

Marriages Bill verabschiedet

Nachdem eine Regelung zu einem obligatorischen Brautgeld (lobola) bei gewohnheitsrechtlichen Ehen aufgenommen wurde, hat der Präsident am 8.3.2022 die Marriages Bill unterzeichnet.


 

»Der Bergmann« gilt als Standardwerk zum ausländischen Familienrecht und ist weltweit einzigartig. Hier erfahren Sie mehr zum gedruckten Werk in 25 Bänden.

Produktinformation

Über 150 Länderberichte sind digital erhältlich - sowohl im Jahresabonnement mit allen Ländern als Online-Datenbank oder einzeln als PDF-Download sofort verfügbar.

Produktinformation

Lesen Sie hier verschiedene Rezensionen über den »Bergmann« von Fachzeitschriften .

mehr

Eine Übersicht über den Stand aller Länderberichte im Gesamtwerk Bergmann/Ferid/Henrich finden Sie hier.

mehr