ePR-Server

ePR-Admin

ePR-Admin

Das Frontend ePR-Admin stellt den Administratoren des ePR-Servers im Rechenzentrum alle Funktionen bereit, die zur Konfiguration und Administration des Registerverfahrens erforderlich sind.

Überblick

Ein zusammengefasster Systemstatus gibt dem Administrator direkt nach der Anmeldung einen Überblick des Gesamtverfahrens.

Konfiguration

Die Konfiguration erlaubt die Einstellung

  • der Prüfungen für Registereinträge,
  • der Bestückung des Sicherungsregisters,
  • der Überprüfung der Gültigkeit der Signatur beim Trustcenter,
  • der Synchronisation der Benutzer mit dem Fachverfahren,
  • der Prozesse, die bei Load-Balancing gebunden werden,
  • der Methode, mit der das Langzeitspeichersystem angesprochen wird.

Ferner ermöglicht die Konfiguration

  • die Einstellung der Richtlinien für die Kennwörter,
  • die Festlegung der Administratoren, die per E-Mail informiert werden,
  • die Angabe zusätzlicher Administratoren, für die ein differenziertes Berechtigungskonzept zur Verfügung steht.

Mandantenverwaltung

In der Mandantenverwaltung werden Mandanten angelegt, gesperrt und bearbeitet, verwaltete Standesämter konfiguriert, Benutzer verwaltet und Anwendungsbetreuer administriert.

Speziell für die Konfiguration unterschiedlicher Administrationsrollen verfügt der ePR-Server über ein differenziertes Berechtigungskonzept.

Werkzeuge

Zu den bereitgestellten Werkzeugen gehören die Konsistenzprüfung, bei Bedarf die Wiederherstellung, der Ex- und Import bei Betreiberwechsel und die Abgabe an die Archive.

Systemüberwachung

Die Systemüberwachung zeigt mit Hilfe einer Ampelanlage, ob

  • alle Beurkundungen im Sicherungsregister angekommen sind,
  • alle Beurkundungen in die Signaturerhaltung aufgenommen wurden,
  • Einträge aus dem Sicherungsregister fehlerfrei gelesen werden können,
  • zu jedem Eintrag Evidence Records gelesen werden können,
  • die angebundenen Drittsysteme erreichbar sind,
  • bei eingehenden Beurkundungen die Signatur geprüft wird.


Durch die Einbindung von Nagios-Überwachungssoftware können weitere technische Systemkomponenten überwacht werden.

Protokolle

Die Liste der Protokolle umfasst

  • allgemeine Fehlermeldungen,
  • Fehlermeldungen der automatischen Prozesse,
  • Statusänderungen der automatischen Prozesse,
  • das Serverlog, des Jboss-Servers,
  • noch ausstehende automatische Prozesse,
  • Konsistenzprüfungsprotokolle,
  • Wiederherstellungsprotokolle,
  • allgemeine Registerstatistiken,
  • die Übersicht aller installierten Module,
  • die Übersicht der gesamten Systemlandschaft.