Die Führung der Personenstandsregister in Musterbeispielen

Aktualisierungen im Juni und Juli 2020

2019 wurden in der gedruckten, sowie in der Online-Ausgabe der Musterbeispiele die Erstbeurkundungen an das mit der 1. PStÄndVO neu eingeführte Beurkundungs­modell angepasst.

Im ersten Halbjahr 2020 wurden nun auch die Folgebeurkundungen aktualisiert und an alle rechtlichen Änderungen angepasst.

 

Bezieher des gedruckte Werkes erhalten diese Änderungen mit der 12. Lieferung.*

Nutzer der Online-Musterbeispiele haben seit Juni Zugriff auf die aktualisierte Fassung.

Außerdem wurden in die Online-Ausgabe zwei Beispiele neu aufgenommen:

  • Beurkundung der Geburt des Kindes einer geschiedenen Italienerin und eines Deutschen (GE 21)
  • Bescheinigung über die Änderung des Namens und des Geschlechts, wenn kein inländisches Personenstandsregister existiert (BB 14)
* Die 12. Lieferung wird nicht gesondert berechnet. Die Berechnung erfolgt mit der 13. Lieferung, die voraussichtlich im Dezember erscheint.

 


Berthold Gaaz | Rolf Meireis | Uta Berndt-Benecke

Handbuch für die Standesbeamten und ihre Aufsichtsbehörden
Loseblatt, ca. 1070 Seiten, 8. Auflage, 13. Lieferung 2020
89,00 €
Berthold Gaaz | Rolf Meireis | Uta Berndt-Benecke

Handbuch für die Standesbeamten und ihre Aufsichtsbehörden
Jahresabonnement
80,96 €