Familie und Personenstand

Ein Handbuch zum deutschen und internationalen Privatrecht
Reinhard Hepting, Anatol Dutta
Hardcover, 709 Seiten,

Das Handbuch erläutert das personenstandsrelevante Familienrecht und dessen Bezüge zum internationalen Privatrecht.

Fallorientiert und unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklungen im deutschen und internationalen Recht werden insbesondere behandelt:

  • das Personenrecht einschließlich Namensrecht
  • das Eherecht (Ehevoraussetzungen und Verbote, Eheschließungshandlung, Folgen fehlerhafter Eheschließungen, Namensführung in der Ehe)
  • das Recht der Lebenspartnerschaften
  • Besonderheiten der gleichgeschlechtlichen Ehe
  • sowie das Kindschaftsrecht (Abstammung, Vaterschaft, Mutterschaft, gleichgeschlechtliche Elternschaft, der Name bei Geburt und spätere Änderungen, Feststellung des Geschlechts, das Recht der Adoption)


Die 3. Auflage geht auf zahlreiche gesetzliche Neuregelungen ein, unter anderem die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare, die Einführung des »dritten Geschlechts«, das Verbot missbräuchlicher Vaterschaftsanerkennungen, die Neuregelung zur Anknüpfung von ausländischen Privatscheidungen sowie die Bekämpfung von Kinderehen.

Das Werk richtet sich an Standesämter und ihre Aufsichtsbehörden und alle anderen mit dieser Thematik befassten Berufsgruppen.

Mit dem Kauf dieses Werkes werden Sie automatisch für eine Fortsetzung notiert. Falls Sie das nicht möchten, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an vt@vfst.de.

Bezieher erhalten diese Auflage automatisch. Ob Sie dieses Werk beziehen, sehen Sie in Ihrem Literaturbezug auf unserer Website. Bitte prüfen Sie zusätzlich, ob Sie unsere Literatur bereits über den Buchhandel beziehen.

78,80 €
Bibliographie
ISBN 978-3-8019-5727-8
Bestellnummer 11101-3
Bruttopreis 78,80 €
Versandkosten keine
Umfang 709 Seiten
Format Hardcover
Erschienen 25.03.2019
Lieferbar ja

"...eine Fundgrube für wichtige und in der Literatur nicht leicht zugängliche Fragen. Die konsequente Gegenüberstellung der Frage, wie die Lage nach deutschem Recht und bei Auslandsbezug ist, macht alles sehr übersichtlich." Herr Wever, Vizepräsident des Hanseatischen Oberlandesgerichts in Bremen a. D.
"Was das Buch für die Standesbeamten zudem so attraktiv macht, ist eine häufige Zitierung von Quellen, zu denen die Standesämter problemlos Zugriff haben. Und das Dutta ein großer Freund der Standesbeamtenschaft ist, zeigt sich auch an den zahlreichen Hinweisen auf die Berichte das Fachausschusses. [...] ...In den Familienrechtskanzleien, in den Amtsgerichten und vor allem auch in den Jugendämtern sollte »Familien und Personenstand« auf den Schreibtischen bereit liegen." Heinz Zimmermann (Standesbeamter) in der FamRZ 24/2019, Seite 1988, 15.12.2019
"...Er weist nicht nur auf Probleme hin, sondern bietet auch Lösungen an, die in der Praxis umgesetzt werden können. Insgesamt lässt sich sagen, dass die 3. Auflage des Handbuchs ein hervorragendes Beispiel dafür ist, wie ein Buch für die Praxis geschrieben sein muss, ohne die wissenschaftliche Genauigkeit zu vernachlässigen. Das Handbuch sollte daher in keinem Gericht und in keinem Standesamt fehlen." Dr. Rainer Hüßtege, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht a. D., Kirchheim bei München in der NZFam 12/2019 S. 528/529, 15.06.2019