17. Januar 2019
Warum beginnt die Registernummernvergabe nicht bei 1/2019?

Die Registernummern werden durch das elektronische Registerverfahren fortlaufend vergeben, pro Jahrgang und Register beginnend mit der Nummer 1.

Wenn zur Vorbereitung einer Ehe, die erst im Folgejahr geschlossen werden soll, bereits bei der Vorbereitung eine Registernummer für das Folgejahr reserviert wird, steht diese Nummer für andere Einträge nicht mehr zur Verfügung.

Wenn versehentlich das falsche Beurkundungsjahr eingegeben und eine Registernummer im Folgejahr reserviert wurde, die beide berichtigt werden, verfällt diese Registernummer.

Wenn für die erste Beurkundung eines Jahrgangs nicht die Registernummer 1 angeboten wird, kann über ePR-WebInfo im Bereich Revision Einträge geprüft werden, ob in der Vergangenheit versehentlich oder wissentlich Registernummern reserviert wurden.

Der Jahresabschluss der Register weist aus, mit welchen Registernummern Einträge gespeichert und welche Nummern nicht vergeben wurden.

4
Durchschnitt: 4 (8 Bewertungen)
War diese FAQ für Sie hilfreich? Zur Bewertung müssen Sie mit Ihrer Benutzernummer angemeldet sein. Klicken Sie dann auf die entsprechende Anzahl der Sterne.