Hilfe

Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht bei der Bestellung von gedruckten Büchern und anderen körperlichen
Waren

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in
Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder in anderer Form (z.B. per Telefon) widerrufen. Die Frist
beginnt in dem Zeitpunkt, in dem die Ware bei Ihnen eingegangen ist. Sie können für den
Widerruf das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Der Widerruf ist zu richten an: Verlag für Standesamtswesen GmbH, Hanauer Landstraße 197,
D-60314 Frankfurt am Main; Fax: +49 69 40 58 94-900; E-Mail: info@vfst.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen
zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie
uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand
zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten.

Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen
Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes
vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache
ausschließlich auf deren Prüfung - wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen
wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die
bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden,
indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was
deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr und Kosten zurückzusenden.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden.
Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns
mit deren Empfang.

Widerrufsrecht bei der Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger
befindlichen digitalen Inhalten

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen vom Vertragsschluss ohne Angabe
von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder in anderer Form (z.B. per Telefon)
widerrufen. Die Frist beginnt in dem Zeitpunkt, in dem die Ware bei Ihnen eingegangen ist.

Sie können für den Widerruf das Muster-Widerrufsformular bei E-Books verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Das Widerrufsrecht ist erloschen, wenn Sie bestätigt haben, dass wir mit der Ausführung des
Vertrages – also Bereitstellung der E-Books - vor Ablauf der Widerrufsfrist begonnen haben.
Der Widerruf ist zu richten an: Verlag für Standesamtswesen GmbH, Hanauer Landstraße 197,
D-60314 Frankfurt am Main; Fax: +49 69 40 58 94-900; E-Mail: info@vfst.de.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen
zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie
uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand
zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten.

Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen
Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes
vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.