09. Dezember 2019
Allgemein

Warum kann eine Eintragsnummer, die nicht verfügt wurde, nicht neu vergeben werden, so dass Lücken entstehen?

Die Eintragsnummern werden jährlich fortlaufend vom Registerverfahren vergeben (§ 3 Abs. 2 PStG), beginnend mit der ersten verfügten Eintragsnummer. Nicht verwendete Eintragsnummern werden im Jahresabschluss ausgewiesen, so dass die Anzahl der Eintragungen eines Jahrgangs jederzeit überprüft werden kann, auch wenn sie nicht lückenlos verfügt wurden.

Lücken entstehen, wenn eine Eintragsnummer angelegt und damit vom ePR-Server reserviert, danach aber nicht verfügt wurde. Eine einmal reservierte Nummer wird nicht wieder frei gegeben, sie kann dementsprechend nicht wiederverwendet werden.

Eintragsnummern können nur im laufenden Jahr verfügt werden. Das ist besonders am Jahresende zu beachten.