Liberia

Bergmann Aktuell

Kein automatischer Verlust der Staatsangehörigkeit

Der Supreme Court von Liberia hat im Oktober 2021 entschieden, dass die Regelung in § 22.2 i.V.m. § 22.1 Alien and Nationality Law, die vorsah, dass der willentliche Erwerb einer ausländischen Staatsangehörigkeit automatisch zum Verlust der liberianischen Staatsangehörigkeit führte, verfassungswidrig ist.

Bergmann Aktuell

Referendum zu doppelter Staatsangehörigkeit verfassungswidrig

Der liberianische Supreme Court hat am 18.11.2020 ein für den 8.12.2020 vorgesehenes Referendum, in dem unter anderem über die Wiedereinführung der 1973 abgeschafften doppelten Staatsangehörigkeit abgestimmt werden sollte, für verfassungswidrig erklärt.

Bergmann Aktuell

Regelung zum automatischen Staatsangehörigkeitsverlust verfassungswidrig

Der Supreme Court von Liberia hat mit einem Urteil vom 23.12.2019 entschieden, dass Sec. 22.2 des Ausländer- und Staatsangehörigkeitsgesetzes (Aliens and Nationality Law) partiell gegen das Recht auf ein ordnungsgemäßes Verfahren nach Art. 20 (a) der Verfassung von 1986 verstößt und insofern nichtig und unwirksam ist.

Liberia abonnieren