Der Verlag für Standesamtswesen

stellt den Standesämtern und ihren Aufsichtsbehörden sowie allen, die sich mit dem Personenstandsrecht im weiteren Sinne auseinandersetzen, seit Jahrzehnten fachgerechte Literatur zur Verfügung. Für die Qualität stehen die als Experten ausgewiesenen Autoren aus Wissenschaft und Verwaltung. Daneben stehen die bewährten digitalen Anwendungen für die Standesämter, mit denen bereits seit Jahren heute formulierte Anforderungen des OZG verwirklicht sind.

Startseite

Aktuelles

Die Hersteller von Signaturkarten ändern im Laufe der Zeit ihre Angebote. Aus diesem Grund bietet der Verlag ab sofort keine verlagsspezifischen Signaturkarten mehr an.

Ausgabe 11/2020  Das November-Heft erscheint Mitte des Monats.

AutiSta 11.4  Die AutiSta 11.4 Anleitungen erscheinen im Oktober und sind im Abonnement oder einzeln bestellbar.

FAQ
Warum werden auf den Eheurkunden im Format DIN A5 die Hinweiszeilen auf die Geburtseinträge nicht korrekt gedruckt?

broschiert, 104 Seiten,