Das ungenutzte Mediationsangebot der IHK – kein Bedarf bei KMU?

Ein marktpsychologischer Erklärungsversuch
Damaris Deinert
Viadrina-Schriftenreihe zu Mediation und Konfliktmanagement, Band 23
Broschiert, 154 Seiten, 22.02.2021
19,90

Seit vielen Jahren bieten die Industrie- und Handelskammern ihren Mitgliedsunternehmen Unterstützung bei der Bearbeitung von Konflikten an – u.a. durch Mediation. Dieses Angebot wird von den größtenteils kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) jedoch so gut wie nicht nachgefragt. Im Gegensatz zu anderen Arbeiten versucht diese Masterarbeit die Frage nach den Ursachen für die fehlende Nachfrage aus Sicht der Markt- und Konsumentenpsychologie sowie des Dienstleistungsmarketings zu beantworten. Mediation wird als Produkt verstanden und auf seine „Marktfähigkeit“ untersucht. Auch der Konsument KMU und der Anbieter IHK werden unter die Lupe genommen. Einen praktischen Einblick in die Beweggründe der kleinen und mittelständischen Unternehmen bietet außerdem ein Fokusgruppen-Interview mit Unternehmensvertretern.

Das ungenutzte Mediationsangebot der IHK – kein Bedarf bei KMU?

Bibliographie

ISBN
978-3-96117-075-3
Bruttopreis
19,90 €
Umfang
154 Seiten
Format
Broschiert
Veröffentlicht
22.02.2021
Ausgabe
Band 23