Abweisung potentieller Adoptiveltern aufgrund religiöser Gesichtspunkte zulässig

USA/Arizona

Am 6.4.2022 hat der Gouverneur von Arizona Senate Bill 1399 unterzeichnet, nach der religiös orientierte Adoptionsagenturen potentielle Adoptiveltern aus religiösen Gründen zurückweisen dürfen. Hierdurch könnte Pressebrichten zufolge in der Praxis vor allem gleichgeschlechtlichen und jüdischen Aspiranten eine Adoption erschwert werden, da beide Gruppen überdurchschnittlich häufig adoptieren und in ländlichen Gebieten des Bundesstaates viele Adoptionsagenturen evangelikal ausgerichtet sind.

Link zu Gesetzgebungsseite