Internationales Familienrecht in der Praxis

Ein Leitfaden
Kerstin Niethammer-Jürgens, Martina Erb-Klünemann
Broschiert, 172 Seiten,

Die zweite, völlig neu überarbeitete Auflage berücksichtigt die neuesten Entwicklungen, insbesondere die zu EU-Güterrechtsverordnungen. Aufgrund der Mitautorenschaft einer Richterin enthält diese Auflage nun auch Antworten auf Fragestellungen aus der Perspektive der Richterschaft.

Familienrechtliche Fälle mit Auslandsbezug treten in der Praxis immer häufiger auf und gewinnen an Komplexität. Gleichzeitig wird das Familienrecht auf internationaler und europäischer Ebene vereinheitlicht. Anwälte und Richter müssen heutzutage wissen, wann welche EU-Normen und internationale Instrumente zur Anwendung kommen.

Dieser Leitfaden ermöglicht Anwälten und Richtern einen schnellen Einstieg in das Internationale Familienrecht. Strukturiert und verständlich stellt er die relevanten EU-Verordnungen und die wichtigsten internationalen Abkommen und veranschaulicht die Materie anhand von Fallbeispiele, Praxistipps und Empfehlungen zur Prüfungsreihenfolge.

Neueste Entwicklungen wie die Geltung der EU-Güterrechtsverordnungen sind berücksichtigt.

38,90 €
Bibliographie
ISBN 978-3-96117-033-3
Bestellnummer 61101-1
Bruttopreis 38,90 €
Versandkosten keine
Umfang 172 Seiten
Format Broschiert
Erschienen Januar 2019
Lieferbar ja

Kerstin Niethammer-Jürgens

Dr. Kerstin Niethammer-Jürgens ist seit 2001 Fachanwältin für Familienrecht und bearbeitet überwiegend familienrechtliche Mandate mit Auslandsbezug.

Martina Erb-Klünemann

Martina Erb-Klünemann ist seit 1989 Richterin und in gerichtlicher Sonderzuständigkeit für grenzüberschreitende Familienverfahren zuständig. Beide Autorinnen halten seit vielen Jahren Fortbildungen im Internationalen Familienrecht.


Mit dem Buch »Internationales Familienrecht in der Praxis« liegt mehr als ein Leitfaden für diese nicht immer einfache Thematik vor. Den Autorinnen ist es gelungen, die Materie greifbar und verständlich zu machen und damit die Grundlagen für eine praktische Anwendung zu schaffen. Es ist auf aktuellem Stand, enthält eine Vielzahl von einschlägigen Gerichtsentscheiden und ermöglicht mit entsprechenden Literaturhinweisen dort, wo dies notwendig ist, eine vertiefte Befassung. Nicht nur dem volljuristisch ausgebildetem Praktiker werden die Prüfungsschemata und Fallbeispiele eine Hilfe sein.

Dr. Sabahat Gürbüz (Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht. Lehrbeauftragte Frankfurt University of Aplied Sciences) auf www.socialnet.de, 25.10.2019

Das Buch zeichnet sich durch eine gute Verständlichkeit aus, was im Internationalen Privatrecht keine Selbstverständlichkeit [...], sondern eine anspruchsvolle Aufgabe ist. Selbstverständlich ist der Leitfaden auf aktuellstem Stand und berücksichtigt insbesondere die Änderungen in Art. 17 EGBGB (Gesetz vom 17.12.2018) sowie die ab dem 29.1.2019 zu beachtenden, tiefgreifenden Neuerungen im Internationalen Güterrecht. [...] Ihrem Anspruch, Hilfestellungen für die Tätigkeit in der anwaltlichen und richterlichen Praxis zu geben sowie auch allen anderen Praktikern dienlich zu sein, um familienrechtliche Sachverhalte mit internationalem Bezug bearbeiten zu können, werden die Verfasserinnen vollauf gerecht.

VorsRiKG Prof. Dr. Rüdiger Ernst, Berlin in der FamRB 3/2019, Seite 86/87, 23.08.2019

Alles in allem: Der Band von Niethammer-Jürgens und Erb-Klünemann sowie das von ihnen verfolgte spezielle Konzept, dem Praktiker einen straff verfassten, besonders kompakten Leitfaden zur Verfügung zu stellen, überzeugt: Das auch preislich durchaus attraktive Werk stellt eine "echte Perle" auf dem Gebiet des internationalen Familienrechts dar und ist jedem Praktiker zu empfehlen, der sich rasch einen fundierten Überblick über das internationale Familienrecht und seine praktische Anwendung verschaffen will.

Richter am Kammergericht Dr. Martin Menne, Berlin, deutscher Verbindungsrichter im Europäischen Justiziellen Netz für Zivil- und Handelssachen in der NZFam 2/2019, Seite 63