Homosexualität kein Hindernis für Adoption

Kolumbien

In einer als historisch angesehenen Entscheidung (T-276 2012) hat der kolumbianische Verfassungsgerichtshof erstmals einem Homosexuellen das Recht zur Adoption von Kindern zugesprochen und die Adoption zweier Jungen durch einen alleinstehenden US-Amerikaner für rechtmäßig erklärt. Die sexuelle Orientierung des Adoptierenden allein dürfe nicht als Risikofaktor angesehen werden.