Verfassungsänderung zu Elternschaft

Ungarn

Am 15.12.2020 hat das ungarische Einkammerparlament einer Verfassungsänderung zugestimmt, mit der u. a. der Satz „Die Mutter ist eine Frau und der Vater ist ein Mann.“ in den Verfassungstext aufgenommen wird. Damit dürften Adoptionen durch gleichgeschlechtliche Paare in Zukunft ausgeschlossen sein.