Mediation als Instrument wertorientierter Unternehmensführung unter Berücksichtigung der Effektuierung des BetrVG

Stephanie Schwedhelm
Schriften zur Mediation und außergerichtlichen Konfliktlösung, Band 8
Broschiert, 238 Seiten,

Mit diesem Buch geht es der Autorin, einer Praktikerin, die viele Jahre Erfahrung im Management gesammelt hat, um ein Gesamtkonzept moderner Führungsstrukturen und die Einordnung der alternativen Konfliktbeilegung in ein Gesamtkonzept. Die Autorin, selbst zertifizierte Mediatorin, untersucht wissenschaftlich die juristischen Rahmenbedingungen der Mediation und ergänzt diese um betriebswirtschaftliche und psychologische Aspekte. Aus der Praxis heraus stellt die Autorin die Frage, welchen Nutzen die Mediation im Bereich des Arbeitsrechts haben kann und hinterfragt kritisch die Reformbedürftigkeit des BetrVG. Neben dem Rechtsrahmen haben Unternehmen auch die kulturellen Voraussetzungen für außergerichtliche Streitbeilegung zu schaffen. Frau Schwedhelm betrachtet die Mediation aus der Warte der Führungsphilosophie eines Unternehmens. Ihr Plädoyer geht dahin, Führungsgrundsätze und Führungsleitlinien zu entwickeln und in diesen Leitlinien der Mediation als Konfliktlösungsinstrument einen zentralen Platz einzuräumen.

39,90 €
39,90 €
Bibliographie
ISBN 978-3-9611-7077-7
Bestellnummer 11410-8
Bruttopreis 39,90 €
Versandkosten keine
Umfang 238 Seiten
Format Broschiert
Erschienen 22.02.2021
Lieferbar ja