Reform coronabedingt verschoben

Kanada

Nach einer Mitteilung des kanadischen Justizministers vom 5.6.2020 ist das Inkrafttreten von Bill C-78, das für den 1.7.2020 vorgesehen war, auf den 1.3.2021 verschoben worden. Die Gesetzesreform beinhaltet v. a. Änderungen im Scheidungsgesetz (Divorce Act). Die Verschiebung wurde mit der Corona-Krise begründet, die die Implementierung für die Durchführung der Reform notwendiger Vorbereitungen verhindere.

Link zu Pressemitteilung des Justizministeriums